Der Start vor dem Start

Nun, wo soll man anfangen? Vielleicht mit dem Bau des Hauses durch meinen Großvater um 1938. Natürlich geschah dies, wie die meisten anderen damals, von Hand. Nach der Rückkehr des Urgroßvaters aus den Kohlebergwerken in Belgien, wo er und seine Brüder jahrelang gearbeitet hatten, um ihre Familien zu Hause in Dalmatien zu finanzieren,

Steine wurden in einer nahegelegenen Steingrube abgebrochen und einzeln auf Holztragen – oft von Frauen – getragen und schließlich von Hand gechipt, um sie in maßgeschneiderte Bausteine zu verwandeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.